Gesundheitswocher   Presse
  Home | Preis-Leistung | Wohnen | Lage/Anfahrt | Anfrage | Gästebuch | Bilder
  Trainer | Kontakt | Abnehm-ABC | Presse
 

Im Urlaub auf dem Weg zum Wunschgewicht.

Urlaub + Ernährungsumstellung + Bewegung
 + Gruppe + Coach = mehr geht nicht

Als schneller Einstieg in eine schlanke Zukunft – im Urlaub an der Ostsee - weg von den häuslichen Fallen – mit Vollpension nach neuesten ernährungswissenschaftlichen Erkenntnissen und einem begleitetem Bewegungsprogramm.

Mit einem in dieser Form bisher einmaligen  Angebot im Bereich der Gesundheitsprävention und –förderung präsentiert sich die Gesundheitswoche Abnehmen und Meer. In einem einwöchigem Urlaub an der Ostsee, auf der schönen Halbinsel der Geltinger Birk zwischen Kappeln und Flensburg, starten bis zu 10 gleichgesinnte Abnehmwillige mit Vollpension nach neuesten ernährungswissenschaftlichen Erkenntnissen in eine schlanke Zukunft oder sie intensivieren ihre schon begonnene, evtl. stagnierende Gewichtsabnahme.
Ausschließlich  Teilnehmer dieses Angebotes wohnen in einer kleinen und ruhig gelegenen Ferienanlage und erhalten dort unter Anleitung eines erfahrenen Coaches (Fachfrau für Ernährungs- und Gewichtsmanagement (IHK) eine individuelle Ernährungsberatung. Die Teilnehmer können an einem Treffen teilnehmen und mit den anderen Teilnehmern und dem Coach nach Rezepten selbst kochen.
Die Gesundheitswoche hat sich als Einstieg in das Abnehmen bewährt. Der Irrglaube, dass Abnehmen Hungern bzw. kleine Portionen bedeutet, kann hier getrost ins Reich der Mythen verbannt werden.
Das Bewegungsprogramm gliedert sich in die Bereiche
Ausdauer-, Beweglichkeit- und Straffungstraining und wird
begleitet durch Fachkräfte mit einer staatlich anerkannten Ausbildung im Bereich Bewegung.
Ein Teil der Sportangebote ist angelehnt an evaluierte
Programme im Gesundheitssport („Sport pro Gesundheit“) des Deutschen Olympischen Sport Bundes (DOSB)

 

und wird durch einen hierfür speziell geschulten DTB-Trainer begleitet.
Um den Grundumsatz und die Fettverbrennung maximal
anzuregen, trainieren die Teilnehmer in mehreren, dem
individuellen Leistungsvermögen angepassten und über den
Tag verteilten moderaten Ausdauereinheiten. Auf ruhigen Waldwegen, auf Deichen oder am schönen Ostsee- oder
Schleistrand wird spazierengegangen, gewalkt, gejoggt, Rad gefahren oder am Strand bzw. in der Sporthalle werden lustige Spiele ausprobiert.
Ein Beweglichkeitstraining mit Gymnastik-, Pilates- oder Yogakurs (Einsteiger und Fortgeschrittene) findet ebenso täglich statt, wie das angeleitete Muskelaufbau- und Straffungstraining  in einem modernen Fitnesscenter in Kappeln/Schlei. Aquagym, Sauna und Wellness sorgen für Entspannung der angeregten Muskulatur.
Die Teilnahme an den Bewegungsangeboten ist keine Pflicht,
allerdings sinnvoll und unterstützt die Gewichtsabnahme.
(Änderungen vorbehalten).

Da ein Teil der Angebote (Stressprävention/Bewegung) als Kompaktpräventivmaßnahme im Rahmen des § 20 SGB V von den Krankenkassen anerkannt ist, kann hier eine Bezuschussung über die Krankenkasse erfolgen. Fragen Sie ihre Krankenkasse.

Viele Krankenkassen bezuschussen auch Gesundheits-urlaube. Informationen hierzu auf unserer Startseite unter "Gesundheitwoche".

Nach dem neuen Jahressteuergesetz 2009 können Arbeitgeber für jeden Arbeitnehmer im Jahr bis zu 500,00 € für die individuelle oder betriebliche Gesundheitsförderung ausgeben, ohne das die Arbeitnehmer den geldwerten Vorteil als Einkommen versteuern müssen.

Wie wäre es mit einem einwöchigem Betriebsausflug an die Ostsee zum Abnehmen, Entstressen und als (Wieder-) Einstieg in einen gesundheitsfördernden Sport?

Nähere Informationen unter: www.AbnehmenundMeer.de
oder Frau Iris Seiler, Ernährungsberatungscoach,  Kattrott 3,
24395 Gelting/Ostsee, Tel.: 04643/18 92 31

 

Endlich abnehmen - im Urlaub an der Ostsee, ein Bericht auf reisemesse.de

Damit der Urlaub nicht zur Kilo-Falle wird, ein Bericht auf ratgeberzentrale.de

 
Impressum | Datenschutzerklärung

© 2009 AbnehmenundMeer GmbH